071015_ETEC_ComIn_Talk_rueckblick_13

 

Beim vierten ComIn talk diskutierte Jochen Rotthaus, einer der renommiertesten Marketing-Experten im deutschen Profifußball, mit Rolf Hempelmann, Christian Hülsmann und Tilmann Meuser die Chancen und Risiken von Stadion-Neubauprojekten für Fußballvereine. Der Diplom-Kaufmann und gebürtige Essener ist Geschäftsführer der TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH; als maßgeblicher Mitgestalter des „Projekts Hoffenheim“ verdeutlichte Rotthaus dem Publikum, dass ein komfortables neues Stadion die Umsätze zwar deutlich steigen lässt, die immensen Betriebskosten jedoch nur von einem dauerhaft erfolgreichen Verein zu bewältigen sind.

Teilnehmer:

Jochen A. Rotthaus

(Geschäftsführer der TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH)

Christian Hülsmann

(Stadtdirektor der Stadt Essen)

Thomas Hüser

(Inhaber Medienbüro Thomas Hüser, Essen; Moderator)

Rolf Hempelmann

(Präsident von Rot-Weiß Essen)

Tilman Meuser

(Geschäftsführer der CP Compartner GmbH, Essen)