Im Rahmen des diesjährigen Essener Wissenschaftssommers dreht sich beim 33. ComIn Talk alles um das Thema Künstliche Intelligenz. Erfahren Sie Neues zum Stand der Entwicklungen, zu erfolgreichen Einsatzfeldern und aktuellen Forschungsprojekten. Lassen Sie sich zum Beispiel durch die Plattform soccerwatch.tv, die voll automatisiert Amateur-Fußballspiele überträgt, schneidet und vermarktet, dazu inspirieren, über eigene Wünsche für mögliche KI-Anwendungen in Ihrem Unternehmen nachzudenken.

Die Keynotes von Daniel Bunse (Ruhrbotics) und Georg Moser (soccerwatch.tv) geben einen Einblick in die KI-Szene der Region und konkrete Einsatzbeispiele für KI. Die anschließende Podiumsdiskussion wird um Marcus Groß (adesso) und Dr. Thomas Rüdel (kauz.net) ergänzt. An interessanten Informationsständen erwarten Sie zudem anschauliche KI-Beispiele aus der betrieblichen Praxis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine spannende Diskussion.

17:30 Uhr     Eintreffen und Möglichkeit zum Besuch der Informationsstände

18:15 Uhr     Begrüßung Jochen Fricke, EWG

18:30 Uhr     Impulsreferate Daniel Bunse, Georg Moser

19:30 Uhr     Podiumsdiskussion Daniel Bunse, Georg Moser, Marcus Groß, Dr. Thomas Rüdel, Susanne Hegemann (Moderation)

Anschließend Get-together und Gesprächsmöglichkeit an den Informationsständen

 

d.bunse_ruhrbotics

Daniel Bunse

gründete 2008 direkt nach seinem Mechatronik Studium die Firma Ruhrbotics. Ruhrbotics ist ein Systemintegrator in industrieller und kollaborativer Robotik, automatisierten Produktionssystemen, Bildverarbeitung, Anwendungen von maschinellem Lernen bzw. künstlichen Intelligenzen und der Entwicklung von Apps im industriellen Kontext.

 

 

Moser_Georg

Georg Moser

gründete als Maschinenbau-Absolvent der Uni DuE soccerwatch.tv und digitalisiert nun den Amateurfußball. Das vollautomatische Kamerasystem erfüllt die Träume Hunderttausender Amateur-Kicker, deren Tore und Tricks, Spielzüge und Jubelszenen nun öffentlich sichtbar werden. Sowohl das Unternehmen als auch die Vereine partizipieren dabei an den Werbeeinnahmen.

 

 

marcus-gross_W200xH200_CUTOUT

 

 

Marcus Groß

ist als Wirtschaftsmathematiker bei adesso Senior Business Developer für den Handel und das Thema KI. Er hat die Retail-Lösung für „Automatisiertes Handling von Produktinformationen“ maßgeblich mitkonzipiert.

 

 

Rüdel_Thomas

 

 

 

Dr. Thomas Rüdel

arbeitet als Gründer von Kauz mit Linguisten und Computerlinguisten an „Chatbots, die verstehen – für Kunden und Mitarbeiter“. Dabei setzt er auf ein Programm mit ausgeprägtem Verständnis natürlicher Sprache (NLU).