140519_ETEC_ComIn_Talk_rueckblick_11

Spannendes Entwicklungspotential in der Region

Der 19. ComIn Talk betrachtet die Wirtschaftsentwicklung in der Metropole Ruhr

ETEC und networker NRW luden wieder zum ComIn Talk ein, dieses Mal unter dem Thema „Von der Querschnittstechnologie zum Leitmarkt – welche Rolle spielt die IT-Wirtschaft in Essen und der Metropole Ruhr“.

In Zusammenarbeit mit dem Partner des 19. ComIn Talk, der Sparkasse Essen, konnte Dr. Stefan Mütze, Volkswirt der Landesbank Hessen-Thüringen als Keynotereferent gewonnen werden. Dr. Mütze informierte in seinem Vortrag, dass sich die Entwicklung in der Eurozone positiv gestaltet und die Eurozone wieder verstärkt in Deutschland einkauft. Davon profitiert auch die IKT-Branche. Dabei wächst der IKT-Markt in Deutschland im weltweiten Vergleich unterdurchschnittlich, schafft aber trotz des mäßigen Wachstums Beschäftigung. Die Region Rhein-Ruhr profitiert nach Erkenntnissen von Dr. Mütze von den IKT-Gründungen.

Prof. Dr. Peter Vieregge, geschäftsführender Gesellschafter des Forschungsinstituts für Regional- und Wissens-management aus Balve (Sauerland), ging in seiner Keynote auf die Märkte vor der Haustür ein. Eine Möglichkeit, um mehr Kundenwissen im eigenen Unternehmen aufzubauen, sind dabei Branchen- und Umfeldanalysen. Wie in der Kriminalistik geht es darum, Informationen zu entdecken, zu bewerten und miteinander in Beziehung zu setzen. Ein genaues Profil vom Kunden ermöglicht, früher als die Konkurrenten Marktchancen zu ergreifen.

An der nachfolgende Podiumsdiskussion, gewohnt professionell moderiert von Thorsten Schlautmann, nahmen nehmen den beiden Keynotereferenten auch Oliver Langen, Geschäftsführer der opta data hard- und software GmbH aus Essen und der Jochen Fricke, stellvertretender Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH teil.

Den Abschluss krönte wieder das besondere Catering von Sonja Beselin und dem Team der Kochschule im Schloss Schellenberg, dieses Mal unter dem Motto „Frühlingswiese“.

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

Dr. Stefan Mütze

Volkswirt der Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt/Main

Prof. Dr. Peter Vieregge

Geschäftsführender Gesellschafter des Forschungsinstituts für Regional- und Wissensmanagement, Balve (www.institut-clustermanagement.de)

Oliver Langen

Geschäftsführer der opta data hard- und software GmbH, Essen

Jochen Fricke

Stellvertretender Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderung mbH, Essen